Print Friendly, PDF & Email

In einem fünf Jahre laufenden Rahmenvertrag liefert Saab Mörsermunition an einen ungenannten Kunden. Nach ersten Abrufen 2019 soll die Produktion bei Saab Bofors Dynamics Switzerland (SBDS) beginnen, gefolgt von Lieferungen ab 2020.

Der Auftrag umfasst die HE-Sprenggranate WG sowie die Sprenggranate EUG und möglicherweise das neueste Produkt von SBDS, nämlich die THOR – die neueste Version der vorfragmentierten Mörsergranaten. Bei vorfragmentierten Granaten ist die Hülle mit Sollbruchstellen versehen, wodurch eine gezielte Splitterwirkung erreicht werden kann.

Gerhard Heiming