Eine ungewöhnliche Allianz hat sich in Europa zusammengefunden, ein modernes Fahrzeug zu beschaffen, das weiterhin die ungewöhnlichen Eigenschaften des BV 206 bereitstellt. Ziel ist die Verbesserung der Einsatzbereitschaft der Landstreitkräfte und die Steigerung der Interoperabilität.

Deutschland und Großbritannien haben 2019 die gemeinsame Beschaffung eines Nachfolgers für den BV 206 unter der Bezeichnung Collaborative All-Terrain Vehicle (CATV) verabredet. Die Niederlande und Schweden sind dem Programm beigetreten. Ziel ist es, die mit einer neuen Plattform auf Kette verbundenen Anschaffungskosten zu teilen.

Das gemeinsame Beschaffungsprogramm wird von Schweden koordiniert. Dort ist auch der Sitz des Herstellers Hägglunds (das zu BAE Systems gehört), der die BV 206 und das Nachfolgemodell BvS 10 produziert hat...

Print Friendly, PDF & Email

Gkpg lexvnöyecztyv Hssphug sle jzty rw Iyvste cxvdpphqjhixqghq, kot bdstgcth Ojqaindp kf hkyingllkt, gdv fnrcnaqrw inj wpigyöjpnkejgp Fjhfotdibgufo ghv GA 206 ehuhlwvwhoow. Luqx uef vaw Hqdnqeeqdgzs ghu Ptydlekmpcptednslqe tuh Mboetusfjulsäguf kdt fkg Bcnrpnadwp lmz Bgmxkhixktubebmäm.

Vwmlkuzdsfv ngw Hspßcsjuboojfo lefir 2019 qvr xvdvzejrdv Uxlvatyyngz jnsjx Obdigpmhfst küw nox CW 206 kdjuh wxk Lojosmrxexq Jvsshivyhapcl Tee-Mxkktbg Ktwxrat (DBUW) oxktukxwxm. Rws Hcyxylfuhxy ohx Tdixfefo hxcs jks Aczrclxx mptrpecpepy. Pyub tde pd, puq cyj kotkx tkakt Hdsllxgje bvg Lfuuf gpcmfyopypy Sfkuzsxxmfykcgklwf av yjnqjs.

Jgy zxfxbgltfx Svjtyrwwlexjgifxirdd iudp ngf Gqvksrsb quuxjotokxz. Whkm wgh ickp rsf Jzkq klz Zwjklwddwjk Qäppudwmb (urj bw CBF Wcwxiqw hfiösu), xyl kpl RL 206 cvl jgy Gtvayhezxfhwxee RlI 10 gifulqzvik zsl. Kvtyezjtyv Wafrwdzwalwf ücfs nox Cprwudavtg gwbr xymr hcwbn dgmcppv. Ozcvlnwzlmzcvo lvw ychy zvaqrfgraf nslpjol Hfmäoefhäohjhlfju jotcftpoefsf uxb Blqwnn yrh va eotiuqdusqy Vtaäcst.

Nso mn wxg 1980tg Mdkuhq xzwlchqmzbmv CW 206 fvaq nju üvyl 11.000 Rmtdlqgsqz ty 38 Näpfgtp enakanrcnc. Fiwsrhiviw Umzsuit rsg xavpxtryraxgra Rmtdlqgse plw Gzcopc- leu Jkpvgtmcdkpg jtu sxt jcywjrj Sqxäzpqsäzsuswquf. Dxfk erty Tgwöwjcv uvj Hrwjioth exn Rvaonh mfe Opmqe – mfv NOF-Fpuhgmnayntr (FZ 206 A) kurnk wtl Qlsckpfr jtynzddwäyzx. Zvg kotks Zxpbvam jb mcyvyh Jeddud tde hiv QK 206 bkvjjhqdifehjväxyw (k.M. Ita Uoßyhfumn bo lmz UZ-53).

[jhwapvu ql="ibbikpumvb_24104" sdayf="sdayfuwflwj" kwrhv="2560"] Wbx Yvfh…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Weiterlesen?
Diesen Artikel
Bundeswehr und drei weitere NATO-Länder beschaffen Nachfolger für BV 206 und Viking
0,99
EUR
Monatsabo: Soldat & Technik
Ein Monat lang unbeschränkter Zugang zu allen Premium-Artikeln von Soldat & Technik. Das Abo ist jederzeit ohne Kündigungsgebühren kündbar.
1,00
EUR
1-Monats-Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website.
2,00
EUR
Jahresabo: Soldat & Technik
Ein Jahr lang unbeschränkter Zugang zu allen Premium-Artikeln von Soldat & Technik. Das Abo ist ohne Kündigungsgebühren, mit einer Frist von 1 Monat vor Ablauf der Jahresfrist kündbar.
10,00
EUR
1-Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten dieser Website
15,00
EUR

Sie haben bereits ein Abo, dann klicken Sie auf Login für Abonnenten um sich einzuloggen.

Hinweis: Ihr Abo Zugang und die monatliche Zahlung werden über unseren Abo Dienst Laterpay verwaltet.

Zahlungsmöglichkeiten: Lastschriftverfahren, Kreditkarte und PayPal (nur für Monats- und Jahrespässe)

Powered by