blank

Überlagerte Mörsermunition wird zur Gefahr – Fehlzündung beim Übungsschießen in Wildflecken

Das Problem ist der Bundeswehr seit Jahren bekannt: Die für die 120-mm-Mörser des Heeres heute noch verwendete Munition stammt zum Großteil aus den 1980er und frühen 1990er Jahren. Die Treib- und Grundladungen sind überaltert,...
blank

Mörser in der Bundeswehr – Sachstand und Modernisierungen

Im Lastenheft der Infanterie steht unter anderem der Kampf im bewaldeten Gelände und urbanen Umfeld, der neben hohen physischen und psychischen Anforderungen an den Soldaten auch einen speziellen Mix an Waffensystemen erfordert. Das deckungsreiche Gefechtsfeld...