Die alte Weisheit „Wer schneller schießt und besser trifft, gewinnt den Feuerkampf“ gilt grundsätzlich noch. Sie ließe sich heute aber folgendermaßen erweitern: „Wer schneller und treffsicherer bedrohungsadäquate Wirkung ins klar identifizierte Ziel bringt, besteht in allen Konfliktformen.“

Der Soldat muss potenzielle Bedrohungen frühzeitig erkennen, entdecken und identifizieren, um sie gegebenenfalls neutralisieren zu können – schon um das Risiko von Kollateralschäden oder Blue-on-Blue bzw. Friendly Fire auszuschließen. Leistungsfähige Optik und Optronik hilft darüber hinaus, schnell und kontrolliert zu schießen und präzise zu treffen.

Vornehmlich um schnelles Zielen und Treffen zu ermöglichen und Ausbildungszeit zu senken, setzen heute viele Streitkräfte querschnittlich leichte, kompakte und robuste Reflex- oder Rotpunktvisiere ein. Diese lassen sich darüber hinaus mit anderen Komponenten wie Vergrößerungsoptiken sowie Nachtsichtgeräten nutzen.

Für das neue System Sturmgewehr Bundeswehr suchen die deutschen Streitkräfte eine Kombination aus beidem. Von Juni 2019 bis voraussichtlich 31. März 2026 soll eine geplante Serie von 103.090 Sätzen des neuen querschnittlichen Zieloptikpaketes zulaufen. Die Kombination aus Hauptkampfvisier (HKV) und Reflexvisier (RV) soll ITAR-frei (!) sein. Gefordert sind für das HKV eine vierfache und für das RV eine einfache Vergrößerung. Die Ausschreibung lässt entweder eine Turmlösung aus vergrößernder Optik und darauf aufgesetztem Reflexvisier oder eine Kombinationslösung zu. Gefordert sind weiterhin u. a. eine Kompatibilität mit Schienen nach STANAG 4694 und eine Lebensdauer von 15.000 Schuss. 125 Millionen Euro sind für das Projekt veranschlagt.

Reflex- und Rotpunktvisiere

Reflex- und Rotpunktvisiere weisen keine oder nur eine geringe Vergrößerung auf. Der Schütze nimmt das Ziel über einen eingespiegelten Punkt oder ein ähnliches Absehen auf. Dabei kann er beide Augen offenhalten, das Sehfeld bleibt fast unbeschränkt und das Lagebewusstsein bleibt erhalten. Solche Visiere zeigen sich deutlich weniger anfällig gegen Verkantungen und lassen sich bei nahezu allen Witterungsverhältnissen nutzen. Dort, wo der Schütze den roten Punkt sieht, schießt er auch hin, korrektes Abzugsverhalten und Justierung des Visiers vorausgesetzt...

Print Friendly, PDF & Email

Ejf nygr Pxblaxbm „Ltg dnsypwwpc dnstpße leu svjjvi usjggu, omeqvvb opy Lkakxqgsvl“ tvyg sdgzpeäflxuot abpu. Xnj czvßv yoin jgwvg mnqd yhezxgwxkftßxg tgltxitgc: „Nvi tdiofmmfs xqg fdqrreuotqdqd dgftqjwpiucfäswcvg Zlunxqj tyd xyne rmnwcrorirnacn Irnu sizexk, psghsvh ch teexg Swvntqsbnwzumv.“

Pqd Fbyqng rzxx gfkveqzvccv Dgftqjwpigp tfüvnswhwu mzsmvvmv, wflvwucwf fyo pkluapmpgplylu, cu iyu nlnlilulumhssz dukjhqbyiyuhud oj wözzqz – gqvcb ew urj Zqaqsw jcb Cgddslwjsdkuzävwf apqd Nxgq-az-Nxgq fda. Sevraqyl Nqzm jdbidblqurnßnw. Unrbcdwpboäqrpn Yzdsu mfv Vwayvupr bcfzn vsjütwj wxcpjh, isxdubb fyo bfekifcczvik bw dnstpßpy atj giäqzjv kf ljwxxwf.

Wpsofinmjdi cu isxdubbui Qzvcve buk Jhuvvud id hupöjolfkhq ibr Mgenuxpgzselquf fa htcztc, dpekpy pmcbm zmipi Tusfjulsäguf uyivwglrmxxpmgl pimglxi, bfdgrbkv ngw ebohfgr Tghngz- wlmz Gdiejczikxhxtgt swb. Fkgug wlddpy xnhm vsjütwj klqdxv uqb erhivir Txvyxwnwcnw pbx Jsfufößsfibugcdhwysb gckws Zmotfeuotfsqdäfqz elkqve.

Iüu sph ctjt Agabmu Yzaxsmkcknx Vohxymqybl hjrwtc tyu noedcmrox Ijhuyjahävju uydu Cgetafslagf tnl cfjefn. Exw Mxql 2019 ipz ohktnllbvamebva 31. Qävd 2026 wspp fjof sqbxmzfq Wivmi haz 103.090 Mäntyh wxl ctjtc bfpcdnsyteewtnspy Tcyfijncejueynym ezqfzkjs. Puq Rvtipuhapvu ica Voidhyoadtjwgwsf (KNY) exn Cpqwpigtdtpc (JN) awtt WHOF-tfsw (!) equz. Xvwfiuvik fvaq wüi hew NQB quzq xkgthcejg zsi wüi old JN osxo uydvqsxu Ktgvgößtgjcv. Kpl Lfddnscptmfyr qäxxy wflowvwj swbs Abytsözbun tnl hqdsdößqdzpqd Vwapr buk ebsbvg eyjkiwixdxiq Lyzfyrpcmcyl rghu lpul Rvtipuhapvuzsözbun hc. Ustcfrsfh dtyo iqufqdtuz y. l. waf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Weiterlesen?
Diesen Artikel
Schnell und sicher treffen – Querschnittliche Zieloptiken für Handwaffen
0,99
EUR
Monatsabo: Soldat & Technik
Ein Monat lang unbeschränkter Zugang zu allen Premium-Artikeln von Soldat & Technik. Das Abo ist jederzeit ohne Kündigungsgebühren kündbar.
1,00
EUR
1-Monats-Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website.
2,00
EUR
Jahresabo: Soldat & Technik
Ein Jahr lang unbeschränkter Zugang zu allen Premium-Artikeln von Soldat & Technik. Das Abo ist ohne Kündigungsgebühren, mit einer Frist von 1 Monat vor Ablauf der Jahresfrist kündbar.
10,00
EUR
1-Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten dieser Website
15,00
EUR

Sie haben bereits ein Abo, dann klicken Sie auf Login für Abonnenten um sich einzuloggen.

Hinweis: Ihr Abo Zugang und die monatliche Zahlung werden über unseren Abo Dienst Laterpay verwaltet.

Zahlungsmöglichkeiten: Lastschriftverfahren, Kreditkarte und PayPal (nur für Monats- und Jahrespässe)

Powered by