Print Friendly, PDF & Email

Das Planungsamt der Bundeswehr wurde im Mai 2017 mit dem Projekt Panzerabwehr aller Truppen beauftragt. Daraus entstand das „Konzept plattformungebundene Panzerabwehr der Bundeswehr“. Dieses ist nicht als direkter Nachfolger der Dienstvorschrift „Panzerabwehr aller Truppen“ zu verstehen, denn es stellt vorwiegend die konzeptionellen Forderungen an die Fähigkeit zur plattformungebundenen Panzerabwehr für das zukünftige Einsatzspektrum der Bundeswehr dar.

Print Friendly, PDF & Email