StartStreitkräfte50 Jahre GIGN - der Spezialverband der französischen Gendarmerie Nationale

50 Jahre GIGN – der Spezialverband der französischen Gendarmerie Nationale

Jan-P. Weisswange

Print Friendly, PDF & Email

Kurz vor der Eurosatory 2024 feierte der Spezialverband der französischen Gendarmerie Nationale, die Groupe d’Intervention de la Gendarmerie Nationale (GIGN), ihr 50jähriges Jubiläum. Traditionell zeigt die Truppe im Rahmen einer Live-Demonstration während der Fachmesse Eurosatory einen Ausschnitt ihrer Fähigkeiten. So auch im Jubiläumsjahr.

GIGN 01 Aufmacher Schutzperson IMG 0533
GIGN-Schutzkräfte evakuieren Regierungsvertreter aus einem Krisengebiet (Foto: Jan-P. Weisswange)

Das Aufgabenspektrum der GIGN umfasst neben der Terrorismusbekämpfung, Geiselbefreiung, Aufklärung und Ermittlung noch zahlreiche weitere Aspekte. Hierzu gehören der Personenschutz für den Präsidenten der Republik Frankreich oder auch Schutzaufgaben. Auf der diesjährigen Eurosatory führten Angehörige der Schutzkräfte Force Sécurité/Protection – diese Einheit ist verpartnert mit der Dienststelle Polizeiliche Schutzaufgaben Ausland (PSA) der deutschen Bundespolizei – ihr Können vor.

GIGN 02 Jubilaeumspatch IMG 0557
Der Jubiläumspatch der GIGN (Foto: Jan-P. Weisswange)

Die dargestellte Lage hatte vor dem Hintergrund der aktuellen Unruhen im französischen Überseegebiet Neukaledonien hohe Aktualität. So mussten Regierungsvertreter aus einer Krisenregion evakuiert werden. Dabei hatten die eingesetzten Kräfte einige Herausforderungen zu bewältigen: Erkundung von Sperren und Beseitigen versteckter Ladungen bei der Annäherung, Scharfschützeneinsatz und Zugangssprengung zur Befreiung des Regierungsvertreters, Festnahme eines Straftäters unter Nutzung eines Diensthundes, Feuergefecht mit Terroristen sowie taktische Verwundetenversorgung.

sut layout500x300 2024yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

 

yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

Print Friendly, PDF & Email