StartBewaffnungAbwehr von Kampfschwimmerangriffen: Erleben Unterwasserhandwaffen eine Renaissance?

Abwehr von Kampfschwimmerangriffen: Erleben Unterwasserhandwaffen eine Renaissance?

Kristóf Nagy

Advertisement

Print Friendly, PDF & Email

Unterwasserhandwaffen fristen seit Jahrzehnten ein Nischendasein. Auf den großen Entwicklungsschub der späten 1960er Jahre folgte lange Zeit kein weiterer Impuls. Daher sind viele der damals entwickelten Systeme bis heute in Nutzung und Produktion. In jüngster Zeit jedoch ist ein deutlicher Umbruch erkennbar. Das vergangene Jahr war geprägt durch mehrere Ankündigungen bezüglich der Lieferung solcher Wirkmittel an zumeist ungenannt gebliebene Staaten. Des Weiteren wurden Neuentwicklungen als Ersatz bestehender Unterwasserhandwaffen vorgestellt, und es tauchen neue Lösungsansätze auf, welche den Kampf in das, aus dem und unter Wasser in Zukunft neu definieren werden.

Print Friendly, PDF & Email