StartBewaffnungSFP9 SK OR vorgestellt: Heckler & Koch baut Pistolenfamilie weiter aus

SFP9 SK OR vorgestellt: Heckler & Koch baut Pistolenfamilie weiter aus

Advertisement

Print Friendly, PDF & Email

Heckler & Koch hat auf der Enforce TAC das jüngste Familienmitglied seiner Schlagbolzenschloss-Pistolenfamilie SFP9 vorgestellt. Die Striker Fired Pistol 9 mm x 19 Subkompakt Optical Ready oder kurz SFP9 SK OR.

Die Pistole fügt sich in die modulare Pistolenfamilie SFP9 nahtlos ein. So ist sie wahlweise mit dem SF- oder dem TR-Abzug lieferbar, ebenso kann der Kunde zwischen Magazinhalteknopf oder Paddel wählen und auch ein Sicherungshebel ist optional verfügbar.

Der Verschluss ist für die Aufnahme diverser optischer Visierungen vorbereitet. Hierzu wird über eine Aussparung im Verschluss eine Adapterplatte für die jeweilige Optik eingeschraubt. Ebenso ist die Kimme im Vergleich zur klassischen Variante verkürzt.

Die SFP9 SK OR entspricht sonst weitgehend ihrem Schwestermodell: Die Länge liegt bei rund 168 mm, das Gewicht mit leerem Magazin und ohne Optik bei rund 687 Gramm. Der Lauf misst 86 mm.

Jan-Phillipp Weisswange