StartSponsored ContentFeldhygiene für Einsatz und Übung – Wartungsfreies und hygienisches Feldtoilettensystem für die...

Feldhygiene für Einsatz und Übung – Wartungsfreies und hygienisches Feldtoilettensystem für die Streitkräfte

Sponsored Content: Potti Corp. EU B.V.

Print Friendly, PDF & Email

Die Erledigung menschlicher Notdurft und dessen Entsorgung stellt im Alltag in der Kaserne kein Problem dar. In Einsätzen oder auf Übungen wird es jedoch bei fehlender Infrastruktur zu einer Herausforderung, sowohl für den Einzelnen als auch für die Einheit im Einsatz. Seit jeher haben Soldaten improvisierte Vorrichtungen verwendet oder den so genannten Spatengang gemacht.

In der Zentralrichtlinie – Gefechtsdienst aller Truppen – heißt es einfach: „Die Notdurft wird auf einer Latrine verrichtet.“ Doch wie genau dies unter Gefechtsbedingungen umgesetzt werden soll, bleibt unzureichend geklärt. Zudem verbieten teilweise Verordnungen oder Gesetze sowie taktische Notwendigkeiten das Verbrennen oder Vergraben von solchen Abfällen – vom schlechten ökologischen Fußabdruck ganz zu schweigen.

Chemische Latrinen sind demnach bisher die bevorzugten Entsorgungseinrichtungen für menschliche Exkremente bei Feldübungen oder in Einsätzen. Jeder Soldat kennt das „Dixiklo“ und den San-Container. Die Einrichtungen sind wartungsintensiv, benötigen signifikante Mengen Wasser und Chemikalien und darüber hinaus produzieren sie Abwasser. Solche aufwändigen Lösungen sind für ortsfeste Einrichtungen wie z.B. große Feldlager und Schießbahnen zweckmäßig. Sind die Soldaten jedoch mobil, kurzfristig oder nur temporär stationär eingesetzt, muss ein erheblicher logistischer und finanzieller Aufwand betrieben werden, diese Infrastruktur zur Verfügung zu stellen und in Stand zu halten. Im Einsatz ist ein solcher Betrieb lagebedingt oft gar nicht möglich oder logistisch sinnvoll. Besatzungen von Fahrzeugen kann es z.B. bei Minengefahr oder unter ABC-Bedrohung für längere Zeit unmöglich sein, außerhalb des Fahrzeuges die Notdurft zu verrichten. Bei Übungen stört es darüber hinaus den Ablauf erheblich, wenn die Soldaten aus der Lage genommen werden, um erst das eventuell weiter entfernte „Dixi“ aufsuchen zu müssen.

Solche Übungskünstlichkeiten stellen falsche Bilder und fördern ungefechtsmäßiges Verhalten bei der Truppe. Die Truppe hat vereinzelt und vor allem im Einsatz bereits auf das Problem reagiert und improvisiert mit dezentral beschafften Notlösungen, vor allem aus dem Campingbereich. Bei Ausbildungen und Übungen in Deutschland führt derzeit noch kein Weg am „Dixi“ und den damit verbundenen Übungskünstlichkeiten vorbei.

Feldtoilettensystem von Potti Corp

Mit seinem speziell auf die Bedürfnisse von Soldaten abgestimmten Portfolio bietet Potti Corp eine ganzheitliche und moderne Lösung für die Feldhygiene an. Dabei sind die Feld-Toilettenprodukte für den Einsatz in allen Klimazonen geeignet und haben sich bereits unter extremen Witterungsbedingungen wie in der kanadischen Hocharktis und in Afghanistan sowie in Afrika – unter anderem in Mali und Kenia – bewährt. Die Lösung zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie wartungsfrei und wasserlos betrieben werden kann und eine sehr geringe Abfallsignatur produziert. Die Produkte sind hygienisch und unter Corona- Auflagen nutzbar. Darüber hinaus benötigen sie wenig Lagerplatz und sind extrem leicht.

Brief Relief™ Einweg-Urinal-Beutel

  • Kann bis zu 500 ml flüssige Abfälle effektiv aufnehmen
  • Für den Gebrauch durch Soldatinnen und Soldaten geeignet
  • Flüssigkeit geliert sofort und wird geruchsneutral
  • Auslaufsicheres Design, im Hausmüll entsorgbar
  • Mit antibakteriellem Feuchttuch
  • 10 Jahre plus lagerfähig

Disposa-John™ Beutel für feste Abfälle, Urin und Hygieneabfall

  • Bag-in-Bag-Design für Sicherheit und Komfort
  • Komplett mit Toilettenpapier und antibakteriellem Feuchttuch
  • Gasundurchlässiges, geruchsdichtes Design, im Hausmüll entsorgbar
  • Ideal für die Entsorgung von Damenhygieneprodukten
  • 10 Jahre plus lagerfähig

Briefcase Commode – Klappsitz

  • Kompaktes und leichtes Design
  • Komfortabel
  • für alle Gewichtsklassen geeignet
  • Vorgesehen für die Nutzung mit dem

Disposa-John™ Beutel Sichtschutz/Feldtoilettenzelt

  • In weniger als 2 Minuten einsatzbereit
  • extrem leicht und kompakt
  • erfordert minimalen Lagerplatz
  • flammhemmend, schimmelresistent und blickdicht
  • Der Lieferumfang beinhaltet Erdnägel und Abspannseil
Arctic Foto Potti Corp e1639583983890
Die Feld-Toilettenprodukte für den Einsatz sind für alle Klimazonen geeignet und haben sich bereits unter extremen Witterungsbedingungen wie in der kanadischen Hocharktis und in Afghanistan sowie in Afrika – unter anderem in Mali und Kenia – bewährt. (Foto: Potti Corp)

Für die einzelnen Soldaten und Soldatinnen liegen die Vorteile der Produkte klar auf der Hand. Durch das geringe Gewicht und Volumen können z.B. Brief Relief™ und Disposa-John™ direkt in der persönlichen Ausrüstung mitgeführt werden und sind damit schnell und überall nutzbar. Damit kann zeitgerecht und ortsunabhängig reagiert werden und die Soldaten sind direkt wieder einsatzbereit, das entlastet auch den militärischen Führer, welcher einen deutlich geringeren Planungs- und Organisationsaufwand hat, und erhöht die Durchhaltefähigkeit der Truppe. Weitere Vorteile ergeben sich beispielsweise bei langandauernden stationären Beobachtungseinsätzen bei denen das Versteck nicht verlassen werden darf oder bei KFZ-Märschen über weite Strecken. In beiden Szenarios bieten Potti Corp Produkte die Möglichkeit für eine hygienische und einfache Lösung des Problems ohne dass der Auftrag unterbrochen werden muss.

Brief Relief™ Produkte sind speziell für den beweglichen und kurzfristigen Einsatz konzipiert. Sie bieten eine saubere, sanitäre Hygienealternative für Männer und Frauen. Geringes Gewicht und durchdachtes Design bedeutet Tragbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und schnellen Einsatz. Nutzer sind unter anderem die Streitkräfte der USA, Kanadas, der Niederlande und Frankreichs. Die Produkte sind gemäß NSN katalogisiert.

Potti Corp ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Calgary, Alberta, und der exklusive kanadische und europäische Vertriebspartner für die Brief Relief™ Produktlinie. Seit 2001 arbeitet Potti Corp mit dem Hersteller American Innotek zusammen und hat sich schnell als führendes Unternehmen im einzigartigen Bereich der persönlichen tragbaren Hygiene- und Sanitärlösungen etabliert. Als Haupthändler von Brief Relief™-Produkten verfügt Potti Corp über einen Lagerbestand, der Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Mitarbeiter schnell und effizient erfüllt. Die Produktionskapazitäten des Herstellers liegen bei ca. 150.000 Einheiten im Monat und es sind ständig mehrere 100.000 Einheiten direkt ab Lager verfügbar.

Logo Potti Corp

Potti Corp. EU B.V.
Thorbeckewal 23
8011 WB Zwolle
The Netherlands
DACH@potticorp.eu
+491723122872
www.potticorp.eu