Beitragsarchiv


Loitering Munition: Ein Game Changer für das aktuelle und zukünftige Gefechtsfeld?

Die so genannte Loitering Munition (LM) hat spätestens im Bergkarabach-Konflikt ihre Wirksamkeit auf dem Gefechtsfeld deutlich gemacht. Das Potenzial dieses relativ neuen Waffentyps hat auch der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall erkannt und Mitte Oktober 2021 eine Kooperation mit UVision Air Ltd., einem israelischen Hersteller von Loitering Munition, vereinbart. In einem Fachpressegespräch am 12. Januar 2022 erläuterten […]

Panzerabwehr: Estland erhält Spike SR

Das estnische Investitionszentrum für Verteidigung (Riigi Kaitseinvesteeringute Keskus) hat mit der EuroSpike GmbH, einem Joint Venture bestehend aus Diehl Defence, Rheinmetall Defence und Rafael Advanced Defence Systems, einen Vertrag über die Beschaffung von schultergestützten Panzerabwehrlenkflugkörper des Typs Spike SR für die estnischen Streitkräfte geschlossen. Dies geht aus einer Meldung des Herstellers hervor. Nach Aussagen der […]

Schusswaffenkooperation in Skandinavien: Neues Gewehrsystem von Sako für die finnischen und perspektivisch die schwedischen Streitkräfte

In Skandinavien zeichnet sich eine interessante Schusswaffenkooperation ab. Die Kooperation der finnischen und schwedischen Streitkräfte im Bereich der Handwaffen nimmt konkrete Gestalt an. So beschaffen die finnischen Streitkräfte mit dem M23 ein neues Gewehrsystem des finnischen Herstellers Sako. Ein entsprechender Vertrag wurde am 12. Januar 2022 unterzeichnet. Perspektivisch könnten sich auch die schwedischen Streitkräfte anschließen. […]



Aimpoint Duty RDS – neue preiswerte Handwaffenoptik für Polizei- und Sicherheitsbehörden

Der schwedische Optik-Spezialist Aimpoint hat Mitte Januar 2022 in einem weltweiten online-Event sein neues Visier Duty RDS vorgestellt. Das 80 mm lange, 38 mm breite, 67 mm hohe und 161 Gramm schwere Aimpoint Duty RDS bietet einen hellen, scharfen Rotpunkt mit 2-MOA-Abdeckung. Das hat sich für kurze bis mittlere Distanzen als praxistauglich herausgestellt. Die Seiten- […]

Mitten in Offenbach: Schieß- und Trainingszentrum für Behörden und Streitkräfte eröffnet

Bauprojekte in Deutschland sind im Allgemeinen herausfordernd, speziell wenn es um den Bau von Schießanlagen geht. Richtig spannend wird die Angelegenheit, wenn eine solche Anlage mitten in einer Großstadt – in Deutschland zählen Städte ab 100.000 Einwohner dazu – entsteht. Denn in diesem Fall müssen nicht nur die Tücken des Baurechts bezwungen, sondern auch extreme […]

Aktualisierung der RAS-Technologie für das italienische Heer

Im Auftrag des italienischen Heeres hat die NATO Support and Procurement Agency (NSPA) mit dem estnischen Entwickler und Systemintegrator für Robotik und autonome Systeme (Robotics and Autonomous Systems, RAS), Milrem Robotics, einen Dienstleistungsvertrag zur Entwicklung und Erprobung von RAS-Konzepten (CD&E) für das italienische Heer abgeschlossen. Das italienische Heer will mit modernen Methoden künftige betriebliche Vorteile […]



Litauen beschafft Carl Gustaf M4

Der schwedische Rüstungskonzern Saab hat mit dem litauischen Verteidigungsministerium einen Rahmenvertrag über die Lieferung von schultergestützten Mehrzweckwaffen des Typs Carl Gustaf M4 geschlossen. Dies gab das Unternehmen diese Woche bekannt. Die Vereinbarung umfasst auch die dazugehörige Munition. Eine Rahmenvereinbarung der gleichen Natur hat bereits Schweden, Estland und Lettland mit Saab geschlossen. Die aktuelle M4 Version […]

Konzepte für schwere Mörsersysteme auf 4×4-Fahrzeugen

Mit dem nahenden Nutzungsdauerende der aktuellen Mörsersysteme der Bundeswehr stehen auch die deutschen Streitkräfte vor der Frage, aus welchen Steilfeuersystemen die Infanterie zukünftig Feuerunterstützung erhalten soll. Aktuell verfügt die Bundeswehr über 120-mm-Mörsersysteme, die in zwei unterschiedlichen Varianten in allen Infanterieverbänden der Bundeswehr genutzt werden. In der ersten Variante kann der Mörser grundsätzlich von allen Jäger-, […]

Leichter Werfer für 70-mm-Lenkraketen zertifiziert

Der US-Hersteller für Raketenwerfer Arnold Defense und der französische Rüstungskonzern Thales, der unter anderem Raketen herstellt, haben nach einer gemeinsamen Schießkampagne in Schweden die neuen lasergelenkten Raketen FZ275 im Kaliber 70 mm für den Abschuss aus den Fletcher-Raketenwerfer LGR4 zertifiziert. Damit wurde die Palette an Thales-Raketen erweitert, die mit den Raketenwerfern von Arnold Defense kompatibel […]



Sprachliche Gleichstellung: Einmannpackung heißt jetzt Einpersonenpackung

Die Bundeswehr hat die Einmannpackung aus Gründen der sprachlichen Gleichstellung in Einpersonenpackung umbenannt. Dies geht aus einem Social Media Beitrag der deutschen Streitkräfte hervor. Die Abkürzung EPa für die vielseitige, haltbare und als Tagesration abgepackte Einsatzverpflegung wird beibehalten. Das in Bonn ansässige Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) führte im Sommer vergangenen […]

Schwerer Waffenträger Infanterie – Bedarf und Forderungen

Die Feuerunterstützung der mit dem gepanzerten Transportkraftfahrzeug (GTK) Boxer ausgestatteten Infanterieverbände muss auch nach dem Nutzungsende des Waffenträgers Wiesel 1 gewährleistet werden. Das Nachfolgesystem soll neben der erforderlichen Waffenwirkung dem eingeführten und in Nutzung befindlichen gepanzerten Gruppentransportfahrzeug der Infanterie auch hinsichtlich des Schutzes und der Mobilität entsprechen. Gepanzertes Transportkraftfahrzeug Das gepanzerte Transportkraftfahrzeug (GTK) Boxer ist […]

SMASH Dragon: Smart Shooter stellt Modul zur Integration in UAVs vor

Der israelische Hersteller Smart Shooter hat Anfang dieser Woche einen Rüstsatz auf Basis seines SMASH Feuerleitsystems zur Integration in Drohnen vorgestellt. Das System mit der Bezeichnung SMASH Dragon lässt sich an unterschiedliche Multicopert Unmanned Aerial Vehicle (UAV) montieren und ist nicht auf einen Hersteller begrenzt. Das SMASH Dragon basiert auf dem bereits erprobten SMASH Feuerleitsystems, […]



Defenture will VECTOR als Basis für die Luftlandeplattform anbieten

Der Fahrzeugpark der deutschen Luftlandekräfte erreicht in absehbarer Zeit sein Nutzungsdauerende. Daher beabsichtigt die Bundeswehr, die aktuell genutzten Fahrzeugtypen Wiesel 2, Mungo und Luftlandewolf durch eine einheitliche Radplattform abzulösen. Mit einer Ausschreibung wird 2023 gerechnet. Unter dem Projektnamen „Luftlandeplattform“ sollen dem Vernehmen nach ab 2027 etwa 1.000 Fahrzeuge in zehn unterschiedlichen Rüstsatzvarianten der Truppe zulaufen. […]

Lesestoff: Big Data für Generale und alle über 40

Die Digitalisierung der Streitkräfte und andrer staatlicher Organisationen ist schon lange kein Zukunftsthema mehr, sondern bereits seit geraumer Zeit gelebte Realität. Selbst der abgesessene Kampf wird zunehmend stärker durch neue Technologien geprägt. Dennoch sind manche Schlüsselbegriffe und die sich dahinter verbergenden Themenkomplexe gerade für ältere Soldaten nicht immer vollkommen klar, schließlich werden sie erst relativ […]

Zukünftiges US-Handwaffensystem: Neue Dynamik im NGSW-Programm

Das Next Generation Squad Weapon (NGSW) Programm hatte letztes Jahr durch die Verschiebung einer Entscheidung von sich reden gemacht. Kurz nach dem Jahreswechsel kommt jedoch eine neue Dynamik in den Prozess. Die U.S. Army möchte mit dem NGSW-Programm Teile der M16-Familie durch eine NGSW-Rifle und das leichte MG M249 durch eine NGSW-Automatic Rifle ersetzen. Auch […]



Kasachstan: Russische Luftlandetruppe demonstriert „Kaltstartfähigkeit“

Die russischen Streitkräfte führen derzeit vor den Augen der Öffentlichkeit den hohen Bereitschaftsgrad und Ausrüstungsstand ihrer Luftlandetruppe vor. Innerhalb kürzester Zeit wurden auf Hilfeersuchen des kasachischen Präsidenten Kassym-Schomart Tokajew nicht nur erste leichte Kräfte nach Kasachstan geflogen, sondern auch die Mobilisierung vollständig mechanisierter Luftlandeverbände abgeschlossen. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums wurden etwa 2.500 Soldaten in […]

US-Spezialkräftekommando etabliert neue vorgeschobene Führungsstelle in Albanien

Das U.S. Special Operations Command Europe (SOCEUR) sowie das Außenministerium der Vereinigten Staaten haben bekanntgegeben, dass auf Einladung der albanischen Regierung in Albanien eine neue Führungsstelle in Form eines vorgeschobenen Spezialkräfte-Hauptquartiers auf Rotationsbasis entstehen soll. Ziel sei es, die Interoperabilität mit den albanischen und anderen verbündeten Kräften auszubauen und zu verbessern. Das SOCEUR ist in […]

Luftlandebrigade 1: Gliederung und Ausbildung der EGB-Kräfte

Mit der Aufstellung der Spezialisierten Kräfte des Heeres mit Erweiterter Grundbefähigung für Spezielle Operationen (SpezlKrH EGB oder EGB) im Jahre 2007 wurde das Ziel verfolgt, ein Fähigkeitsprofil in der Bundeswehr zu schaffen, welches zwischen dem der regulären Fallschirmjägertruppe und dem des Kommando Spezialkräfte angesiedelt ist. Ein Auftrag der EGB-Kräfte ist, die Spezialkräfte der Bundeswehr bei […]



Ultraleichte Maschinengewehre: Französische Spezialkräfte erhalten FN EVOLYS

Die Spezialkräfte der französischen Streitkräfte könnten die ersten Nutzer des erst kürzlich vorgestellten leichten Maschinengewehrs FN EVOLYS des belgischen Hersteller FN Herstal werden. Dies geht aus einem gestern veröffentlichten Social Media Post des französischen Vertriebspartners von FN Herstal hervor. Der Geschäftsführer von TR Equipment hat darin die erste Auslieferung der FN EVOLYS-Maschinengewehre an die französischen […]

Ausschließlich Threema: Schweizer Armee verbietet WhatsApp, Telegram & Co.

Im Dienst sollen Armeeangehörige in der Schweiz künftig ausschließlich die Schweizer Messaging-App Threema nutzen. Alle anderen Kurznachrichtendienste sind dagegen nicht mehr erlaubt – aus Sicherheitsgründen. Damit dürfen Fotos, Texte und Sprachnachrichten mit dienstlichen Belangen durch Armeeangehörige nicht mehr per WhatsApp, Telegram oder Signal verschickt werden. Die neue Vorschrift gilt seit dem Jahreswechsel. Bereits Ende Dezember […]

Israelische Streitkräfte sollen zwölf CH-53K erhalten

Die Regierungen der USA und Israels haben die Lieferung von zwölf Schwerlasthubschraubern des Typs CH-53K King Stallion von Lockheed Martin-Sikorsky und zwei weiteren Tankflugzeugen KC-46A von Boeing für die Ausstattung der israelischen Streitkräfte vereinbart. Das Beschaffungsvolumen wurde mit 3,1 Milliarden US-Dollar (2,7 Milliarden Euro) angegeben. Für beide Flugzeugmuster ist Israel der erste Exportkunde. Die israelische […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum: