Print Friendly, PDF & Email

Im Jahre 2007 wurden die sogenannten Spezialisierten Kräfte des Heeres mit Erweiterter Grundbefähigung für spezielle Operationen (SpezlKrH EGB oder EGB) aufgestellt. Sie schließen eine Fähigkeitslücke zwischen der konventionellen Infanterie und den Fallschirmjägern auf der einen und dem Kommando Spezialkräfte sowie dem Kommando Spezialkräfte der Marine auf der anderen Seite.

Spezialisierte Kräfte dieser Art gehören zu den Fallschirmjägerregimentern. Die Bundeswehr hat vier Kompanien mit dieser Fähigkeit aufgestellt. Neben den vier Kompanien und den Soldaten der Fallschirmspezial- bzw. Diensthundezügen der Regimenter gehören weitere Kräfte mit erweiterter Grundbefähigung zur Luftlandebrigade 1. In den Luftlandeaufklärungskompanien übernehmen diese Kräfte die Aufgaben der Fernspäher und der Feldnachrichtenkräfte. EGB-Kräfte werden aber auch in den Luftlandepionierzügen und leichten Kampfmittelabwehrzügen eingesetzt.

Fähigkeiten
Print Friendly, PDF & Email