Print Friendly, PDF & Email

Der bayerische Schuhhersteller Meindl hat von der BW-Bekleidungsmanagement GmbH einen Rahmenvertrag zur Lieferung von Bergschuhen erhalten. Offiziell heißt das Modell mit der Versorgungsnummer 8430-12-387-2027 Stiefel, Bergwandern.

Im Gegensatz zum Kampfschuh, leicht und schwer verfügen diese Stiefel über Aufnahmen an der hinteren Sohle für Ski-Trittlinge / Ski-Bindungen. Sie sind somit für alle Verbringungsarten der Gebirgstruppe geeignet.

Bei dem schwarzen Ganzjahres-Schnürschuh mit Kantenstabilität handelt sich um ein modifiziertes handelsübliches Modell. Er besteht aus gegerbtem, vollnarbigen, glatten, durchhydrophobierten Waterproofleder und verfügt über ein Textilfutter und eine wasserdampfdurchlässige Membran.

Im Laschen-, Knöchel- und Achillessehnenbereich ist eine Schaftpolsterung vorhanden. Eine Einlegesohle und eine anti-statisch ausgerüstete Profilgummiverbundsohle sind weitere Merkmale. Die Rahmenvereinbarung gilt für den Zeitraum 1. März 2021 bis 28. Februar 2025.

Jan-Phillipp Weisswange