Print Friendly, PDF & Email

Die Bundespolizei erhält neue binokulare Nachtsichtbrillen. Elbit Systems Deutschland teilte heute mit, dass die XACT nv33 Nachsichtbrille des Unternehmens vom Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern ausgewählt wurde. Demnach konnte sich die Brille in einem wettbewerblichen Vergabeverfahren durchsetzen. Angaben zu Liefermenge und Auftragsvolumen wurden nicht getätigt.

Die XACT nv33, ist eine leichte, binokulare Bildverstärkerbrille mit zwei 16-mm-Bildverstärkerröhren, die von den Polizeibeamten sowohl am Helm als auch mittels einer Kopftragemaske oder handgehalten genutzt werden kann. „Das Steuern von Fahrzeugen ist mit der XACT nv33 genauso möglich, wie auch das Handeln in absoluter Dunkelheit. Das Fähigkeitsspektrum der Bundespolizei ist somit noch besser auf zukünftige Sicherheitsanforderungen ausgerichtet“, so das Unternehmen.

Neben der Bundespolizei wird diese Brille unter anderem auch in der Bundeswehr als „Bildverstärkerbrillen, leicht“ eingesetzt. Die Bundeswehr hat vor wenigen Jahren in insgesamt zwei Losen 6.500 dieser Brillen beschafft.

„Nach der Etablierung unserer Nachtsichtsysteme bei der Bundeswehr sind wir sehr stolz auch die Bundespolizei im Bereich Elektrooptik zu unseren Kunden zählen zu dürfen. Unsere Bildverstärkerbrillen erweitern das Fähigkeitsprofil der Bundesbeamten und unterstützen Sie bei der Kriminalitätsbekämpfung“, so Thomas Nützel, CEO von Elbit Systems Deutschland.

Waldemar Geiger