StartBewaffnungRagnarok: Ungarische Streitkräfte entwickeln neue Steilfeuerfähigkeit

Ragnarok: Ungarische Streitkräfte entwickeln neue Steilfeuerfähigkeit

Waldemar Geiger und Kristóf Nagy

Advertisement

Print Friendly, PDF & Email

Die ungarischen Streitkräfte haben am gestrigen Montag im Rahmen einer dynamischen Leistungsschau Einblicke in die geplante Entwicklung der eigenen Steilfeuerfähigkeit gewährt. Ort des Vorhabens war das Bakony-Ausbildungszentrum im westungarischen Várpalota, wie aus mehreren Veröffentlichungen der ungarischen Streitkräfte hervorgeht.

Neben einem scharfen Schießen wurden unterschiedliche Wirk- und Aufklärungsmittel teils dynamisch im Verbund, teils aber auch statisch präsentiert und ein Ausblick auf die potenzielle Entwicklung gegeben.

Print Friendly, PDF & Email