StartMobilitätSkylotec erwirbt Rechte an taktischer Zugangstechnologie von Tags Group

Skylotec erwirbt Rechte an taktischer Zugangstechnologie von Tags Group

Kristóf Nagy

Print Friendly, PDF & Email

Skylotec erwirbt Teile der Rechte am taktischen Zugangstechnologie Portfolio des niederländischen Herstellers Tags Group. Dies gab das im rheinland-pfälzischen Neuwied ansässige Unternehmen jüngst in einer Pressemitteilung bekannt. Ziel der bereits Anfang April erfolgten Akquisition ist laut Mitteilung die Vervollständigung des eigenen Angebots für militärische und polizeiliche Zugangstechnologien.

Teil des Assetdeals sind unterschiedliche Technologiepakete, welche in Zukunft durch Skylotec gefertigt werden. Das Paket beinhaltet unter anderem mit Luftdruck betriebe Werfer für Leinen und Haken. So beinhaltet die Vereinbarung das bewährte und von Tags Group seit geraumer Zeit angebotene Compact MK3, aber auch das neu entwickelte Nano System. Auch speziell für maritime Anwendungen entwickelte Stangen für Boardingeinsätze werden in Zukunft das Skylotec-Angebot erweitern.

Kai Rinklake, Inhaber und Geschäftsführer von Skylotec, betonte in einer Stellungnahme: „Die Übernahme ist ein logischer und zugleich wichtiger Schritt in der Entwicklung unserer Produktpalette für Polizei und Streitkräfte. Sie vervollständigt unsere Produktpalette und löst das Problem der Anwender, sich über Seile oder Leitern Zugang zu schwer zugänglichen Stellen zu verschaffen.“ Neben der erworbenen Technologie bietet Skylotec auch neue eigenen Entwicklungen an.

So äußerte sich Chris Garett, der zuständige Project Manager Tactical, gegenüber Soldat & Technik zu den insbesondere für die maritime Nutzung gedachten Produktentwicklungen, welche auf Grundlage von Nutzerfeedback konstruiert wurden. Kern der Entwicklung sind elektrisch betriebene, ausfahrbare Carbonstangen mit Haken, welche in unterschiedlichen Längen von 12, 16 und 20 Meter Länge angeboten werden. Der Elektromotor ermöglicht laut Garett das Ausfahren der Stange auf eine Länge von 16 m innerhalb von unter sieben Sekunden.

Maritime und urbane Zugangstechnologien sind ein seit Jahren wachsender Nischenmarkt. Dabei erfolgt die Entwicklung der Produkte meist in enger Abstimmung mit militärischen und polizeilichen Spezialkräften. Durch den Erwerb der Produktrechte von Tags Group stellt sich Skylotec auch im maritimen Kontext breiter auf und erweitert neben dem seit Jahrzehnten erfolgreich betriebene zivilen Sektor das Angebot der taktischen Sparte deutlich.

Kristóf Nagy