StartBewaffnungInfanteristische Flugabwehr: Litauen beschafft neue Lenkflugkörper für RBS-70

Infanteristische Flugabwehr: Litauen beschafft neue Lenkflugkörper für RBS-70

Kristóf Nagy

Advertisement

Print Friendly, PDF & Email

Die litauischen Streitkräfte beschaffen moderne Lenkflugkörper für das Saab RBS-70 MANPADS (Man-Portable Air-Defense System). Dies gab die dem litauischen Verteidigungsministerium untenstehende Beschaffungsagentur in einer Stellungnahme bekannt. Der Vertrag im Wert von 45 Millionen Euro umfasst Lenkflugkörper der Version RBS-70 Mk-2 und RBS-70 Bolide.

Litauen verwendet mehrere Arten von MANPADS, dazu zählen neben der FIM-92 Stinger und der aus polnischer Fertigung stammenden Grom auch die von Saab Bofors Dynamics gefertigten RBS-70 Systeme. Bereits 2018 erfolgte eine Modernisierung der Startgeräte auf den RBS-70 NG (New Generation) Stand. Hierdurch wurde die Feuerleiteinheit deutlich verbessert und die Nachtkampffähigkeit durch ein Wärmebildgerät hergestellt.

Die nun erfolgte Beschaffung der modernen Lenkflugkörper erhöht die Trefferwahrscheinlichkeit und auch die Bekämpfungsreichweite. Der Mk-2 Lenkflugkörper ist bei einer maximalen Reichweite von etwa 7.000 m in der Lage Ziele bis zu einer Höhe von 4.000 m zu bekämpfen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 1,6 Mach. Mit dem 2,0 Mach schnellen als Bolide bezeichneten Flugkörper sind Reichweiten von bis zu 8.000 m und Bekämpfungshöhen von 6.000 m möglich. Zudem sollen die Bolide-Lenkflugkörper mit verbessertem Zünder laut Hersteller zur Bekämpfung von Drohnen und Marschflugkörpern optimiert sein. Geführt werden die RBS-70 Startgeräte von einem Kommandoposten mit einem Radargerät vom Typ Giraffe 75, welches bis zu neun MANPADS leiten kann.

Laut dem litauischen Verteidigungsminister Arvydas Anušauskas beobachtet der baltische Staat den Ukrainekrieg genau und legt daher einen großen Wert auf die Flugabwehr. Bereits 2020 hatte Litauen drei Batterien des NASAMS-3 Systems mittlerer Reichweite mit AMRAAM Lenkflugkörper beschafft und erwägt derzeit den Kauf weiterer Systeme.

Kristóf Nagy