Print Friendly, PDF & Email

Die finnischen Streitkräfte haben den heimischen Hersteller für militärische Funk- und Kommunikationstechnik Bittium mit der Herstellung und Lieferung von Tactical Power Packs mit einem Gesamtwert von ca. 1,1 Mio. Euro (exkl. MwSt.) beauftragt. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung weiter schreibt, soll die Auslieferung im ersten Halbjahr 2021 erfolgen.

Bei den Bittium Tactical Power Packs handelt es sich um externe Stromquellen / Ladestationen, die für die Stromversorgung taktischer Kommunikationsgeräte der finnischen Streitkräfte, wie beispielsweise dem tragbaren Funkgerät „Bittium Tough Comnode“,  bestimmt sind. Die finnischen Verteidigungskräfte setzen die Tough Comnode-Geräte unter anderem als VoIP-Telefone, IP-Router und SHDSL-Repeater ein, um die Datenübertragungsanforderungen mobiler Truppen zu erfüllen.

Bittium Tactical Power Pack

Bei den Bittium Tactical Power Packs handelt es sich um externe Stromquellen / Ladestationen, die für die Stromversorgung taktischer Kommunikationsgeräte der finnischen Streitkräfte, wie beispielsweise dem tragbaren Funkgerät „Bittium Tough Comnode“, bestimmt sind. (Graphik: Bittium)

Das Tactical Power Pack wurde speziell als externe Stromquelle für die Bittium-Geräteperipherie rund um die taktische Kommunikation entwickelt. Es enthält zwei Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von je 70 Wh (6,7 Ah), die mit einem Adapter als Einheit zusammengeschlossen sind, so dass das Tactical Power Pack auch als Ladegerät für die beiden Akkus verwendet werden kann. Im Feld können die Batterien im laufenden Betrieb schnell nacheinander gegen neue voll aufgeladene Batterien ausgetauscht werden, ohne die Stromversorgung des zu ladenden Geräts zu unterbrechen. Die geringe Größe und das geringe Gewicht des Tactical Power Packs ermöglichen laut Hersteller auch die einfache Befestigung an der Ausrüstung des Soldaten zusammen mit dem zu ladenden Gerät. Das Gesamtpaket wiegt ca. 1,1 kg (Adapter 300 g, Akku je 415 g).

Die Wasser- und Staubfestigkeit nach IP67 und die Schockfestigkeit nach MIL-STD-810G garantieren nach Angaben von Bittium den Einsatz des Tactical Power Packs auch unter rauen Bedingungen.

Zu den primären Anwendungsmöglichkeiten des Power Packs gehören die hauseigenen Funkgeräte Bittium Tough SDR Handheld und Bittium Tough Comnode. Es kann aber auch als externe Stromquelle bzw. Ladestation für Tablets und Smartphones verwendet werden. Die Verbindung erfolgt mittels eines USB-Anschlusses.

Waldemar Geiger