Print Friendly, PDF & Email

Die österreichische Goldeck Textil GmbH mit ihrer Marke Carinthia ist mit der Lieferung einer neuen Nässeschutzjacke für die niederländischen Streitkräfte beauftragt worden. Die Jacken sind Bestandteil des jüngst bekanntgegebenen Interims-Kampbekleidungssatzes der niederländischen Streitkräfte.

Die niederländischen Soldaten werden bis zur Einführung des zukünftigen niederländischen Einsatzkampfbekleidungssystems “Defensie Operationeel Kleding System” (DOKS) mit den Interims-Uniformen ausgestattet werden, da sich die Einführung des DOKS- Einsatzkampfbekleidungssystems aufgrund rechtlicher Streitigkeiten verzögert.

Insgesamt wurden, so erfuhr es die S&T aus gut unterrichteten Kreisen, 63.000 Jacken geordert, von denen bereits 2021 43.000 Exemplare ausgeliefert werden sollen.

Unter anderem das Korps Mariniers, die Marineinfanterie der Niederlande, nutzt die Carinthia Nässeschutzjacke bereits seit geraumer Zeit im In- und Ausland. (Foto: Korps Mariniers)

Bei der Jacke handelt es sich um eine olive Nässeschutzjacke mit einem Gore-Tex Laminat, von denen bereits in den letzten Jahren ca. 10.000 Jacken und Hosen durch die Goldeck Textil GmbH an die niederländische Truppe geliefert wurden. Unter anderem das Korps Mariniers, die Marineinfanterie der Niederlande, nutzt diese Jacke bereits seit geraumer Zeit im In- und Ausland.

Die Jacke verfügt über eine Aufnahme für Rangschlaufen auf der Brust, einen hohen Stehkragen, eine helmkompatible Kapuze und eine Oberarmtasche auf dem linken Ärmel.

Waldemar Geiger