StartMobilitätMH-47G Block II – Boeing wird sechs weitere modernisierte Spezialkräftehubschrauber an die...

MH-47G Block II – Boeing wird sechs weitere modernisierte Spezialkräftehubschrauber an die US-Spezialkräfte liefern

Waldemar Geiger

Print Friendly, PDF & Email

Das U.S. Army Special Operations Aviation Command (USASOAC) hat Boeing mit der Lieferung von sechs weiteren modernisierten Spezialkräftehubschraubern des Typs MH-47G Block II beauftragt. Dies gab das Unternehmen am 11. Dezember 2023 bekannt. Mit diesem Auftrag im Wert von 271 Millionen US-Dollar wurde Boeing seitens des USASOAC mit der Lieferung von nunmehr in Summe 42 MH-47G Block II beauftragt.

Die erste MH-47G Block II wurde September 2020 an die US-Streitkräfte übergeben. Bei Block II handelt sich um eine Produktverbesserung der Boeing H-47. Mit Block II hat Boeing durch eine verbesserte Struktur und Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung die Leistungsfähigkeit und Effizienz des Hubschraubers erhöht. Damit konnte die Tragfähigkeit erhöht werden bei gleichzeitiger Steigerung der Reichweite.

Die MH-47G Chinook ist die Spezialkräfte-Variante des weitverbreiteten CH-47-Chinook-Transporthubschraubers. Die erste MH-47G (Block I) wurde im Mai 2004 an das United States Army Special Operations Command ausgeliefert. Bei der G-Variante handelt es sich um einen Hubschraubertyp, der sich durch spezielle Erweiterungen und Systeme von den normalen Chinook-Maschinen unterscheidet. So verfügen diese Systeme über die Fähigkeit zur Luftbetankung, ein zusätzliches Fenster für einen Bordschützen sowie diverse Selbstschutzsysteme – Common Missile Warning System (CMWS), einen integrierten Störsender, ein Laserwarngerät sowie XM216-Flares. Außerdem kann der Hubschrauber mit Special-Operations-Ausrüstungen wie Fast Rope Insertion Extraction System (FRIES), einem Special Patrol Insertion and Extraction System (SPIES), einer Strickleiter, einer elektrisch betriebenen Rettungswinde sowie einem Personnel Location System (PLS) ausgestattet werden.

dnd 2022yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

Einziger Betreiber diese Hubschraubervariante ist das 160th Special Operations Aviation Regiment (Airborne) der U.S. Army. Die Night Stalkers, so der umgangssprachliche Verbandsname, ist das Hubschrauber- und Drohnenregiment des USSOCOM und bildet mit seinen speziell modifizierten Fluggeräten die Lufttransportkomponente für Spezialkräfte der US-Streitkräfte ab.

yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

Waldemar Geiger