Print Friendly, PDF & Email

RUAG Ammotec weitet die Kooperation mit dem kanadischen Optikspezialisten Armament Technology aus, dies teilte das Unternehmen in einer jüngst verschickten Pressemitteilung mit. Ab sofort werden Produkte der Marke ELCAN in das europäische behördliche und militärische Vertriebsportfolio von RUAG Ammotec aufgenommen. Armament Technology „ist seit 1994 für den Vertrieb und Support der Zieloptiken der Marke ELCAN verantwortlich“, so RUAG in der Pressemitteilung. Der kanadische Hersteller ELCAN ist unter anderem für sein C79 Visier bekannt welches auf zahlreichen Plattformen verwendet werden kann.

Bereits Anfang des Jahres ging RUAG mit dem kanadischen Optik- und Zielsystemherstellers Armament Technology eine weitreichende Kooperation ein und vermarktet seitdem die Produkte wie das Tangent Theta Glas für militärische und polizeiliche Kräfte.

„Die optischen Systeme von ELCAN sind für Soldaten entwickelt und für diese Einsätze getestet. Jedes der Systeme funktioniert im entscheidenden Moment und der Schütze kann sich voll auf sein Ziel konzentrieren. Diesen Anspruch haben wir an alle unsere Produkte und sind froh, mit der Marke ELCAN, unsere Kunden bei Präzision, Genauigkeit, Trefferquote und Trefferwahrscheinlichkeit aktiv unterstützen zu können“, wird René Hauser, Senior Director Business Development & Portfolio bei RUAG Ammotec, in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert.

Die Aufnahme der ELCAN-Produkte in das Vertriebsportfolio rundet die im Herbst 2020 angekündigte Vertriebsstrategie von RUAG Ammotec um ein weiteres Segment ab. Das Unternehmen hatte angekündigt sich zum Systemanbieter im behördlichen und militärischen Bereich entwickeln zu wollen. Bei der Ende 2020 erfolgten Bekanntgabe der Vertriebspartnerschaft mit dem kroatischen Handwaffenhersteller HS Produkt, wurde auch die geplante Produktportfolioerweiterung im Bereich Optiken sowie Schalldämpfer angekündigt.

Kristóf Nagy