StartBewaffnungDie AKS74U im Ukraine-Krieg

Die AKS74U im Ukraine-Krieg

Kristóf Nagy

Advertisement

Print Friendly, PDF & Email

Handwaffen spielen bei einem Near Peer Konflikt naturgemäß nur eine untergeordnete Rolle. Dennoch lohnt die Betrachtung einzelner Systeme im aktuellen Ukraine-Krieg, insbesondere wenn es sich um gleichsam ikonenhafte Waffen wie die AKS74U handelt. Das äußerst kompakte Gewehr im Kaliber 5,45 mm x 39 ist auch nach über 40 Jahren immer noch fester Bestandteil der Bewaffnung beider Kriegsparteien und wird in unterschiedlichsten Verbänden wegen der Kombination aus Feuerkraft gepaart mit geringen Abmessungen äußerst geschätzt.

Ziel dieses Beitrags ist daher, die Entstehung der Waffe und ihre aktuelle Verwendung zu beleuchten.

Print Friendly, PDF & Email