StartAusrüstung & BekleidungMehler erreicht Meilenstein bei MOBAST: 100.000 Schutzwestensysteme ausgeliefert

Mehler erreicht Meilenstein bei MOBAST: 100.000 Schutzwestensysteme ausgeliefert

Dr. Jan-Phillipp Weisswange

Print Friendly, PDF & Email

Der führende Hersteller für ballistische Körperschutzsysteme, Mehler Protection, hat einen Meilenstein bei dem Bundeswehr Vorhaben Modulare Ballistische Schutz- und Trageaustattung (MOBAST) erreicht. So lieferte das zur Mehler System Gruppe gehörige Unternehmen aus dem nordhessischen Fulda das 100.000ste Schutzwestensystem an die BW Bekleidungsmanagement GmbH (BwBM) aus.

Am 5. Februar wurde in einer gemeinsamen Veranstaltung das 100.000ste Schutzwestensystem für MOBAST symbolisch durch den CEO der Mehler Systems Gruppe, Thomas Homberg, und den COO/CFO, Dr. Mario Amschlinger, im Beisein des Abteilungsleiters Rüstung im Bundesministerium der Verteidigung, Vizeadmiral Carsten Stawitzki, an die Geschäftsführer der Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Stephan Minz und Dr. Felix Wriggers in Köln übergeben. Die Übergabe markiert einen Meilenstein im erfolgreichen MOBAST-Programm. „Eine moderne Schutzweste ist ein wichtiger Baustein in der Ausstattung unserer Soldatinnen und Soldaten. Daher freue ich über den raschen Aufwuchs der Produktion der Firma Mehler, um die Truppe so schnell wie möglich mit dem notwendigen Schutz ausstatten zu können“, betonte Admiral Stawitzki.

MOBAST 100000th mobast ballistic protection vest system Mehler
Vertreter der Bundeswehr, des Herstellers Mehler und der Bundeswehr Bekleidungsmanagement bei der Übergabe des 100.000 MOBAST Systems (Foto: Mehler)

Bei MOBAST handelt es sich um ein innovatives ganzheitliches Schutzsystem. Von Mehler Protection stammt das Schutzwestensystem mit einer adaptierbaren Trageausstattung mit soft- und hartballistischem Körperschutz, einschließlich Schulter-, Hals-, Oberarm-, Unterleibs- und Oberschenkelbereich sowie zusätzlichem Stichschutz. Zur Ausstatung gehören weiterhin andere Komponenten wie z. B. splitterhemmende Unterwäsche von Hexonia.

dnd 2022yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

MOBAST ist ein sichtbares Zeichen dafür, daß die „Zeitenwende“ in der Truppe ankommt. Im April 2022 wurde der Gesamtauftrag über 305.000 Schutzwestensysteme durch das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) erteilt. Die planmäßige Auslieferung startete pünktlich im Dezember 2022 aus dem eigens für dieses Programm neu eröffneten Werk von Mehler Protection in Fulda. Bereits im ersten Monat nach Programmstart lag das monatliche Liefervolumen bei über 4.000 Systemen. Nach etwas mehr als einem Jahr wurden insgesamt 100.000 Schutzwestensysteme erfolgreich übergeben. Die Auslieferungen werden im Jahr 2024 wie geplant fortgesetzt.

yH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==

„Insbesondere in der aktuellen sicherheitspolitischen Lage ist es unsere oberste Priorität, unsere Systeme verlässlich und bedrohungs- und einsatzgerecht zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden zu liefern. Insofern ist die jetzige planmäßige Auslieferung des 100.000sten Schutzwestensystems an die BwBM ein wichtiger Meilenstein in diesem erfolgreichen Programm“, so Thomas Homberg, CEO der Mehler Systems Gruppe.

BWBM 05. Februar 2024 105
Bei MOBAST handelt es sich um ein innovatives ganzheitliches Schutzsystem. (Foto: Mehler)

„Ein wesentliches Merkmal, auch im Vergleich zu anderen Körperschutzangeboten, ist die hohe Modularität und Skalierbarkeit unseres Schutzwestensystems für das MOBAST-Programm der Bundeswehr, um den Körperschutz innerhalb kürzester Zeit an unterschiedlichste Bedrohungsszenarien anpassen zu können“, betont Dr. Mario Amschlinger, COO/CFO von Mehler Systems.

Mehler Protection unterstreicht die hohe Wertschöpfung in Deutschland durch interne Entwicklung, Produktion, Testverfahren und Qualitätssicherung sowie eine umfangreiche Einbindung deutscher und europäischer Zulieferer und Dienstleistungsunternehmen. Dies erfolgt insbesondere auch im Interesse des Erhalts und Ausbaus deutscher industrieller Kernfähigkeiten im Bereich des ballistischen Schutzes verbunden mit der erforderlichen Versorgungssicherheit für die Bundeswehr.

Trotz globaler Störungen in den internationalen Lieferketten aufgrund der Nachwirkungen der COVID-19-Pandemie und des Krieges in der Ukraine bekräftigt Mehler Protection seine Fähigkeit, die zeitlichen Vorgaben der Bundeswehr weiterhin zuverlässig zu erfüllen. Eine enge Abstimmung zwischen Auftraggeber und Industrie wird durch das gemeinsame Programmmanagement mit dem BAINBw und der BwBM GmbH sichergestellt.

Dr. Jan-Phillipp Weisswange