Print Friendly, PDF & Email

Am 22. Juni stellte die vom BAAINBw als Generalunternehmer beauftragte IABG den Gesamtsystemdemonstrator für einen Luftbeweglichen Waffenträger (GSD LuWa) nach 14 Monaten Projektlaufzeit vor.

Gemeinsam mit den Projektpartnern ACS, FFG und Valhalla Turrets wurden Fahrzeug, Waffenanlage und Innenraum einem ministeriellen und amtsseitigen Fachpublikum bei ACS in Derching nahe Augsburg präsentiert.

Mit dem GSD LuWa sollen bis Mitte 2022 die als besonders risikobehaftet eingeschätzten Teilsysteme untersucht und bewertet werden.

Ein digitaler Zwilling des GSD LuWa begleitet die Untersuchung und kann für den weiteren Entwicklungsprozess genutzt werden. Für die mögliche Nachfolge des Wiesel 1 MK werden damit technische Spezifikationen erarbeitet, die in die Leistungsbeschreibung für die zukünftige Entwicklung einfließen könnten.

Weitere Einzelheiten zum LuWa beschreibt folgender Beitrag: Luftbeweglicher Waffenträger LuWa – Demonstrator nimmt Form an

Wilhelm Bocklet